Spielbetrieb, Turniere, Training (Stand 29.03.2021)

Mit wie vielen Teilnehmern ist der Trainingsbetrieb aktuell erlaubt?

Der Trainingsbetrieb ist möglich mit zwei Haushalten, mit insgesamt nicht mehr als fünf Personen; Kinder der jeweiligen Haushalte bis 14 Jahre zählen dabei nicht mit.

 

Darf ein Trainer mit mehreren Spielern trainieren, wenn diese aus demselben Haushalt kommen?

Der Trainingsbetrieb ist möglich mit zwei Haushalten, mit insgesamt nicht mehr als fünf Personen; Kinder der jeweiligen Haushalte bis 14 Jahre zählen dabei nicht mit. Ein Training mit Geschwistern ist somit möglich. Paare die nicht zusammenleben gelten als ein Haushalt.

 

Ist das Doppelspiel aktuell erlaubt?

Das Doppelspiel ist möglich, sofern alle Spieler maximal aus zwei Haushalten kommen. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.

 

Müssen Duschen und Umkleiden geschlossen sein?

Ja, diese müssen geschlossen sein.

 

Sind Turniere und Veranstaltungen erlaubt?

Nein. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg untersagt alle Turniere und Veranstaltungen, die nicht dem Profi- oder Spitzensport zuzurechnen sind.


Hinweis: Diese Seiten haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Regeln können von den zuständigen Stellen jederzeit geändert und aktualisiert werden. Wichtige Hinweise liefert immer die Seite des Landes Baden-Württemberg. Im Zweifel fragen Sie bei der für Ihren Landkreis zuständigen Behörde um Auskunft. Der WTB übernimmt für seine Aussagen keine Haftung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle.