WTB-Mobil

Seit Mai 2017 geht das WTB-Tennismobil auf Tour. Das Mobil ist super chic und prall gefüllt mit Materialien und Spielideen. Und das alles für die Vereine im WTB.

Und das ist die Idee dahinter: Der WTB und zwei Teamtrainer:innen unterstützen mit dem WTB-Tennismobil die Vereine direkt vor Ort bei der Durchführung eines beispielhaften Aktionstages oder bei der Gewinnung neuer Mitglieder. Die Aktion verstärkt überdies den persönlichen Dialog zwischen Verband und Verein. Mit all den Materialien und Spielideen macht das WTB-Tennismobil bei Euch im Verein Station oder begleitet einen Vormittag in der Schule oder im Kindergarten. Etwa drei bis vier Stunden ist das WTB-Team vor Ort. Und: Das WTB-Tennismobil hält für wirklich Jeden etwas bereit.

Das WTB-Tennismobil soll Begeisterung für den Tennissport wecken und abwechslungsreiche Spiel- und Trainingsideen präsentieren. Die Vereine können somit noch aktiver sein als bisher und dadurch neue Mitglieder gewinnen.

Verschiedene Module zur Auswahl

Jeder Verein kann aus folgenden Modulen wählen.

Kindergarten/Vorschule
Wir gehen mit Euch in den Kindergarten oder die Kids kommen zu Euch auf die Anlage. Das Programm beinhaltet altersgerechte Ballschulübungen und erste Tennisübungen für Gruppen bis ca. 24 Kindern.

Grundschule:
Wir gehen mit Euch in die Grundschule oder die Kids kommen zu Euch auf die Anlage. Das Programm ist abgestimmt auf die Sporthalle und auf Klassengrößen. Oftmals betreuen wir drei bis fünf Klassen hintereinander von 7.45 Uhr bis 13.00 Uhr. Das Programm funktioniert aber genauso auf jedem Tennisplatz.

Aktionstag/Tag der offenen Tür
Wie bei jedem Einsatz des Mobils wollen wir dabei helfen neue Mitglieder für die Vereine zu gewinnen.  Wir kommen zu Euch auf die Anlage und betreuen die Aktionen auf dem Tennisplatz bei Eurem Aktionstag oder Tag der offenen Tür. Das Programm ist abgestimmt auf Tennis im Kleinfeld und schnellen Spielerfolg aller Schnupperer. Zusätzlich zum Tennisprogramm gibt es weitere Möglichkeiten (Sportspiele, Geschicklichkeitsparcours, Cardio-Tennis, DTB-Sportabzeichen) die wir nach Absprache anbieten können.

Street-Tennis
Wir gehen mit Euch zusammen auf den Marktplatz oder einen öffentlichen Platz bei Euch in der Stadt und präsentieren die Sportart Tennis und Euren Verein allen Interessierten vor Ort. Die Aktion muss bei der Stadt angemeldet werden. Auch hierbei können wir Euch unterstützen. In der Regel macht es Sinn bei Stadtfesten, Vereinstagen o.Ä. den Verein zu präsentieren. Mit Dabei haben wir dann einen kleinen Tenniscourt und einen Infostand. Jede(r) Interessierte kann dann Tennis ausprobieren. Hier ist noch noch etwas mehr Arbeit vom Verein verlangt. Werbematerielien zum Verein machen Sinn (Flyer, Infoblätter, Kosten, Ansprechpartner, usw.)

Inklusion
Tennis mit Behinderten ist bei uns in der Planung. Wir wollen die Vereine bei inklusiven Veranstaltungen unterstützen. Mehr dazu bald.

 

 

Hier kommen Sie zur Anmeldung