Fit für die Zukunft durch Digitalisierung

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren ganze Industrien verändert. Die Tennisszene gehört jedoch nicht dazu. Insbesondere Tenniscenter und Tennisclubs sind nach wie vor kaum digitalisiert. Und genau das wird in Zukunft zu einem immer grösseren Problem. Während rund herum alle Branchen und damit auch ein Grossteil der Konsumenten und Nutzer immer häufiger auf Produkte und Dienstleistungen der Digitalisierung setzen, ist das im Tennissport nicht möglich. Reservationsgebühren und Mitgliedschaftsbeiträge per E-Payment bezahlen, Tennisplätze online reservieren oder Spielpartner via App auf dem Smartphone suchen – all das ist für viele Tennisclubs und Tenniscenter nach wie vor kein Thema. 

Und das, obwohl die Tools dafür längst entwickelt wurden und auch das Bedürfnis auf Seiten der Nutzer – also der Tennisspielerinnen und Tennisspieler – vorhanden ist. Das zeigen nicht zuletzt die aktuellen Nutzerzahlen von GotCourts. 200.000 Tennisspieler in ganz Europa sind auf der Plattform registriert und haben weit über 2 Millionen Buchungen getätigt. Dies ist das weltweit größte Tennisnetzwerk – Tendenz steigend.

Doch nicht nur die Spieler*innen, sondern auch die ehrenamtlichen Funktionäre in den Tennisvereinen sowie auch die Trainer*innen können von den modernen Technologien und dem Potenzial der Digitalisierung profitieren. Dafür braucht es jedoch ein Umdenken.


Gemeinsam verbinden wir Sportbegeisterte und unterstützen sie bei ihrer Leidenschaft

Der WTB-Partner "GotCourts" ist ein revolutionäres Netzwerk für Racket Sportler und Sportlerinnen sowie eine online Buchungsplattform für Courts und Trainer. Es ist die erste Plattform, die sämtliche Bedürfnisse des Spielers in einem einzigen Netzwerk abdeckt. Du kannst einen Spielpartner oder Trainer finden, einen Platz in der Nähe buchen oder um Ranglistenplätze kämpfen und die eigene Leistung verfolgen, GotCourts ist dein “Virtueller Globaler Club”. Für Platzanlagen oder Clubs bieten wir ein umfangreiches Platzverwaltungssystem und eine Möglichkeit sich dem ganzen Netzwerk zu präsentieren.

Seit den Anfängen in 2014 ist GotCourts in der Schweiz groß geworden und expandiert nun international. Seit 2019 unterstützt GotCourts den WTB als „Digital Supplier Partner“ und hinter den Kulissen hat sich in den vergangenen Monaten bereits in der Weiterentwicklung der GotCourts Produktapplikation und bei der Verbreitung in Deutschland einiges getan. WTB und GotCourts arbeiten fleißig an der Weiterentwicklung der Digitalisierung im Tennis, um globale Trends aufzugreifen und den Sport noch besser für die Zukunft zu rüsten.So ist GotCourts verbindet bereits über 150.000 Racketsport Begeisterte und unterstützt sie in ihrer Leidenschaft für den Sport.