Maßnahmen zur Förderung unserer Top-Talente

Zur besonderen Förderung und Entwicklung unserer Top-Talente ergreifen wir weitere besondere Maßnahmen. So benennen unsere Trainer jährlich die Top-Talente, die aufgrund ihrer sportlichen Leistung im speziellen Fokus stehen. Die Entwicklungen dieser Talente werden im Sportlichen Beratungsgremium diskutiert und Maßnahmen zur gezielten individuellen Karriereförderung festgelegt. Diese sind:

  •  Training und Spiele in höheren Alters- und Leistungsstufen: durch erhöhte Anforderungen und stärkere Konkurrenz wird die Leistungsentwicklung jüngerer Spieler oft entscheidend mehr vorangetrieben
  • Sondertraining (spezielles Athletiktraining)
  • Spezielle psychologische Beratung und Betreuung
  • Gespräche IST und SOLL mit Cheftrainer
  • Perspektivgespräche mit gesamten Trainerteam inkl. Sportpsychologe (halbjährlich)   
  • Tagesplan, Wochenplan, Monatsplan und Jahresplan (Periodisierung)
  • Physiotherapeutisches Profil
  • Athletisches Profil
  • Athletische Betreuung
  • Technisch-Taktische Betreuung mit Videoanalyse
  • Betreuung durch Ernährungsberater inkl. täglicher Verpflegung

Schulische und berufliche Ausbildung

Ein junger Spieler, der sich dafür entscheidet, bereits in jungen Jahren den Weg des Hochleistungs-Tennis zu gehen, besitzt einen festen Willen, das Ziel des Profi-Tennis zu erreichen. Neben einem großen Talent spielt hier eine starke Persönlichkeit eine große Rolle. Das Ziel der Ausbildung beim WTB ist es, beide Komponenten zu fördern und mit Hilfe unseres nachhaltigen und umfassenden Entwicklungskonzeptes die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei neben der sportlichen Förderung auch die schulische Ausbildung ein. Den individuell höchstmöglichen Schulabschluss zu erreichen, gehört für alle am Ausbildungsprozess Beteiligten ebenso zur Zielstellung, wie das Erlangen sportlicher Erfolge.